Für Krefeld in den Landtag

Die Belange von BürgerInnen, Vereinen und der Wirtschaft aus Krefeld müssen in Düsseldorf vertreten werden. Unsere Stadt steht vor gewaltigen Aufgaben. Die Transformation unseres Wirtschaftsstandorts muss ebenso gelingen, wie die Digitalisierung der Stadtgesellschaft. Krefeld liegt im Einzugsgebiet der großen Wirtschaftsmetropolen we dem Ruhrgebiet, dem Großraum Düsseldorf und der Euregio Rhein/Maas. Viele Menschen schätzen an unserer Stadt diese Nähe und die gute verkehrlich Anbindung. Dieser große Vorteil bringt aber auch die Notwendigkeit einer Mobilitätswende mit sich, damit alle Menschen eine weiterhin grüne und Lebenswerte Stadt zum Wohnen haben.

„Krefeld, schön hier“ hat das Stadtmarketing als Markenzeichen geprägt, es ist aber notwendig, dieses auch mit Rückenwind aus der Landesregierung zu unterstützen. Förderung der Mobilitätswende, eine besser ÖPNV-Anbindung und der erhalt der grünen Lebensadern müssen aus dem Land heraus gesehen, verstanden und unterstützt werden. genauso, die Notwendigkeit zu einer leistungsstarken lokalen Wirtschaft mit Handel, Dienstleitung, Handwerk und Industrie.

Daher möchte ich mich für Krefeld im Düsseldorfer Landtag engagieren und stelle mich am 15. Mai 2022 zur Wahl für unsere Stadt.

Ich stehe allen Krefelderinnen und Krefeldern unter meiner Mailadresse wahlkreis@benjamin-zander.de gerne für Gespräche zur Verfügung. Auch für persönliche Treffen und Diskussionen.

Votum der Landesarbeitsgruppe Digitalisierung und Medien
Ich freue mich das offene Votum der LAG DigiMe erhalten zu haben. …
Direktwahlkreis 49 zur Landtagswahl im Mai 2022
Ich freue mich über das Vertrauen meines Kreisverbands zur Landtagswahl 2022. In …